Meine Geschichte

 

Viele von euch denken sich mit Sicherheit, wie ich dazu gekommen bin, abnehmen zu wollen, wie ich pro ana geworden bin.

Nun ja, ich glaub, dass sehr viele Faktoren eine Rolle gespielt haben, vor allem aber die Situation in meiner Familie. Seit dem ich denken kann, sagen meine Eltern mir, ich sei zu fett, ich esse zu viel, ich muss abnehmen, sie setzen mich furchtbar damit unter Druck.

Lange Zeit machte mir das nichts aus, inzwischen macht es mir sehr viel aus. Alles bei mir dreht sich ums Essen, immer, die ganze Zeit. Seit ich Pro ana Seiten entdeckt habe, hab ich 11 Kilo abgenommen. Doch inzwischen reicht es mir nicht mehr. Ich will mehr abnehmen. Inzwischen sezte ich mich selber unter Druck.

Ich hab einen furchtbar lieben Freund, der mir immer hilft, wo er auch kann. Ich hab angefangen, mich zu schneiden, ich hatte Schnitte, am ganzen Körper. Überall. Inzwischen hab ich fast damit aufgehört, schneide mich fast nicht mehr, doch alles sind Narben geblieben. 

Ich denke es wird alles besser, sobald ich abgenommen habe, wenn ich dünn bin haben meine Eltern vielleicht nichts mehr an mir auszusetzen, aber ich muss abnehmen. Und pro Ana hilft mir dabei...

29.10.08 16:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen